TUINA

TRAUMATHERAPIE  

QIGONG

Porträt Vayu-M.jpg

​​Anke Vayu Dockendorf

Heilpraktikerin, Traumatherapeutin

Meine Therapien berühren die Essenz der Erkrankung und die Essenz der Ursache. Sie führen zu Balance und Ausgleich auf allen Ebenen.

Ich stehe

für die Freude in einem beweglichen, sinnlichen und lebendigen Körper zu leben.

für die Erfüllung, in lebendiger Beziehung zu sich, seiner Umwelt und zu seinen Mitmenschen zu leben, wo alle Gefühle da sein dürfen: Freude, Wut, Trauer, Angst und Scham.

für die Kraft, sich als Teil eines großen Ganzen zu empfinden, eingebunden zwischen den Himmels- und Erdkräften. Dabei getragen von dem Gefühl, dass unser Leben einen grösseren Sinn erfüllt.

 

Wege zum gesunden Selbst

 
Praxis+13_edited.jpg

TUINA

Die traditionelle chinesische Heilmassage wird angewendet bei allen Schmerzzuständen, zur Organstärkung und bei Erschöpfung. Sie unterstützt die Selbstregulierung der Psyche und des Nervensystems und führt zur Tiefenentspannung. Es entsteht dabei ein wohliges Gefühl des Gehaltenseins und der Geborgenheit. Der Fluss in den Meridianen wird wiederhergestellt, durch Akupressur und sehr wirksamen Handtechniken.

Home mitte+06.12.2018.jpg

TRAUMATHERAPIE

praktiziere ich in Form einer körperorientierten Psychotherapie. Sie bewirkt Veränderungen in den Bereichen:

der Physis, durch Stärkung der körperlichen Vitalität und des Wohlgefühls.

der Emotionen, durch Auflösung von überholten Gefühlsmustern und konditionierten Verhaltensweisen.

 

des Mentalen, durch Auflösung nicht dienlicher Gedanken und Glaubenssätzen

_72A4304.jpg

QIGONG

Ich praktiziere: DanTien Qi Gong, die 8 Brokate, 18 Bewegungen, Teile des Fan Ten Gongs, Kranich Qi Gong, Heilenden Laute, Meridian-Dehn-Übungen, QuanDao Kung Fu „die Grundübungen der Kraft“

In meinem Unterricht verbindet sich das Wissen um die chinesische Medizin, TUINA, als Form der Selbstmassage und dem Wissen, um die Zusammenhänge des Nervensystems und deren Störungen durch eine Traumatisierung.